KSC-Verteidiger Daniel Gordon (r.) trifft aus kurzer Distanz zum 1:0. SCP-Torhüter Leopold Zingerle ist machtlos. - © picture alliance
KSC-Verteidiger Daniel Gordon (r.) trifft aus kurzer Distanz zum 1:0. SCP-Torhüter Leopold Zingerle ist machtlos. | © picture alliance
NW Plus Logo SC Paderborn

Paderborn patzt, Karlsruhe legt sich für den Zeugwart ins Zeug

Während die Erfolgsserie des SCP mit dem 0:1 im Wildpark reißt, steht beim siegreichen KSC ein Mann mit Mittelpunkt, der 46 Jahre lang im Hintergrund gearbeitet hat.

Frank Beineke

Karlsruhe/Paderborn. Ein vierter Sieg in Folge hätte dem SC Paderborn zumindest vorübergehend die Zweitliga-Tabellenführung gebracht. Doch daraus sollte nichts werden. Stattdessen ging das Team von Trainer Steffen Baumgart erstmals seit sieben Spielen wieder als Verlierer vom Platz. So setzte es am Samstag im leeren Wildparkstadion eine unnötige, aber unterm Strich verdiente 0:1 (0:1)-Pleite beim Karlsruher SC, der damit seinen dritten Sieg in Serie feierte. „Wir müssen und können mit dieser Niederlage leben", resümierte Baumgart...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG