Beim Gastspiel in Sandhausen feierte Marcel Heller (l.), hier gegen Aleksandr Zhirov, als Joker sein Debüt für den SC Paderborn. Nun hofft der 34-Jährige, dass er am Sonntag in Darmstadt erstmals in der SCP-Startelf steht. - © imago images/foto2press
Beim Gastspiel in Sandhausen feierte Marcel Heller (l.), hier gegen Aleksandr Zhirov, als Joker sein Debüt für den SC Paderborn. Nun hofft der 34-Jährige, dass er am Sonntag in Darmstadt erstmals in der SCP-Startelf steht. | © imago images/foto2press
NW Plus Logo SC Paderborn

Paderborns Neuzugang Heller feiert ein Wiedersehen mit der alten Liebe

Der 34-Jährige gastiert am Sonntag mit dem SCP beim SV Darmstadt 98. Bei den Lilien erlebte der pfeilschnelle Flügelspieler die beste Zeit seiner Karriere.

Frank Beineke

Paderborn. Das altehrwürdige Darmstädter Böllenfalltor lässt die Herzen von Fußball-Romantikern höher schlagen. Und die Fans des SV Darmstadt 98 sorgen stets für eine besondere Atmosphäre. Doch wenn Zweitligist SC Paderborn an diesem Sonntag, 8. November, um 13.30 Uhr am "Bölle" gastiert, werden die Ränge gähnend leer sein. Dies wird gerade bei Marcel Heller für Wehmut sorgen, denn für den SCP-Neuzugang ist es die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG