0
SCP-Chefcoach Steffen Baumgart sollte auch am Sonntag in Sandhausen seine Stimmbänder strapazieren. - © picture alliance
SCP-Chefcoach Steffen Baumgart sollte auch am Sonntag in Sandhausen seine Stimmbänder strapazieren. | © picture alliance

SCP-Splitter Paderborns Coach sieht Gelb, ein Stürmer blickt Vaterfreuden entgegen

Steffen Baumgart strapaziert auch in Sandhausen seine Stimmbänder. Streli Mamba bleibt derweil bei seiner hochschwangeren Frau. Und Teamkollege Sebastian Vasiliadis ist weiter angeschlagen.

Frank Beineke
26.10.2020 | Stand 26.10.2020, 16:58 Uhr

Paderborn. Der SC Paderborn kassierte am Sonntag beim 1:1 in Sandhausen vier Gelbe Karten. Eine davon ging auf das Konto des Cheftrainers. Stürmer Streli Mamba hatte unterdessen ebenso wie Sebastian Vasiliadis auf das Auswärtsspiel in der Kurpfalz verzichtet. Während Vasiliadis weiter an Rückenproblemen laboriert, sieht Mamba Vaterfreuden entgegen. Ein Teamkollege feierte derweil in Sandhausen sein Debüt für den SCP.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group