0
Sandhausens Diego Contento (l.) und Paderborns Kai Pröger kämpfen um den Ball. - © picture alliance/dpa
Sandhausens Diego Contento (l.) und Paderborns Kai Pröger kämpfen um den Ball. | © picture alliance/dpa
SC Paderborn

SC Paderborn holt einen Punkt beim SV Sandhausen

Der SCP hatte im gähnend leeren BTW-Stadion am Hardtwald zwar deutlich mehr Spielanteile, entwickelte aber zu wenig Torgefahr.

Kevin Bublitz
25.10.2020 | Stand 25.10.2020, 18:11 Uhr
Frank Beineke

Sandhausen/Paderborn. Der SC Paderborn blieb am Sonntag zum dritten Mal in Folge ohne Niederlage. Die Hoffnungen auf den zweiten Saisonsieg sollten jedoch nicht in Erfüllung gehen. So musste sich das Team von Trainer Steffen Baumgart in einem hart umkämpften, aber wenig ansehnlichen Spiel mit einem 1:1 (1:1) beim SV Sandhausen zufrieden geben. Der SCP hatte im gähnend leeren BTW-Stadion am Hardtwald zwar deutlich mehr Spielanteile, entwickelte aber zu wenig Torgefahr.

Mehr zum Thema