Im Trikot des SSV Jahn Regensburg war Chima Okoroji in der vergangenen Saison ein wahrer Dauerbrenner. So stand der Linksverteidiger in allen 34 Zweitliga-Spielen des Jahn in der Startelf. - © picture alliance
Im Trikot des SSV Jahn Regensburg war Chima Okoroji in der vergangenen Saison ein wahrer Dauerbrenner. So stand der Linksverteidiger in allen 34 Zweitliga-Spielen des Jahn in der Startelf. | © picture alliance

NW Plus Logo SC Paderborn Paderborns neuer Mann für die linke Abwehrseite

Chima Okoroji wird für ein Jahr vom SC Freiburg ausgeliehen. Der Sohn eines Nigerianers könnte beim SC Paderborn einen nigerianischen Nationalspieler ersetzen.

Frank Beineke

Paderborn. Mit 29 Spielern ist der Kader des SC Paderborn derzeit rein quantitativ recht üppig besetzt. Allerdings herrscht ein Mangel an Außenverteidigern. Bis Dienstag hatte der SCP mit Jamilu Collins nur einen etatmäßigen Spieler für die defensiven Außenbahnen unter Vertrag. Eben jener Collins zählt noch dazu zu den heißesten Wechselkandidaten. Sollte der 25-jährige Nigerianer den Verein verlassen, hätte der SCP aber schon für erstklassigen Ersatz gesorgt. So gab der Erstliga-Absteiger am Dienstag die Verpflichtung von Chima Okoroji bekannt...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group