In der Paderborner Benteler-Arena werden in der Saison 2020/21 bis zu 36 Ligaspiele steigen. Wann wieder Zuschauer ins Stadion dürfen - wie hier im Bundesliga-Heimspiel gegen Wolfsburg - ist unterdessen unklar. - © picture alliance
In der Paderborner Benteler-Arena werden in der Saison 2020/21 bis zu 36 Ligaspiele steigen. Wann wieder Zuschauer ins Stadion dürfen - wie hier im Bundesliga-Heimspiel gegen Wolfsburg - ist unterdessen unklar. | © picture alliance

NW Plus Logo SC Paderborn Auch auf den SC Paderborn wartet ein strammes Programm

DFB und DFL präsentieren den Rahmenterminkalender für die Saison 2020/21. Ab dem 18. September geht's um Ligapunkte, die Winterpause fällt extrem kurz aus.

Frank Beineke

Paderborn. Die Spieler des SC Paderborn sollten den Sommerurlaub genießen und sich möglichst gut erholen. Die Saison 2020/2021 wird es jedenfalls in sich haben. So präsentierte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag den Rahmenterminkalender für die kommende Spielzeit. Und der sieht diesmal nur eine Mini-Winterpause vor. Die letzten Pflichtspiele steigen erst am 23. Dezember, ehe es schon am 2. Januar weitergeht. Der erste Zweitliga-Spieltag wird unterdessen vom 18. bis 21. September ausgetragen. Eine Woche zuvor steht die erste Runde im DFB-Pokal auf dem Programm...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group