Luca Kilian (r.) und Uwe Hünemeier klagten Mitte vergangener Woche über Grippesymptome und hatten sich daher bereits am Donnerstag einem Coronavirus-Test unterzogen. Kilians Test fiel positiv aus. Hünemeier hatte Glück. - © picture alliance/dpa
Luca Kilian (r.) und Uwe Hünemeier klagten Mitte vergangener Woche über Grippesymptome und hatten sich daher bereits am Donnerstag einem Coronavirus-Test unterzogen. Kilians Test fiel positiv aus. Hünemeier hatte Glück. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo SC Paderborn Beim SC Paderborn ist der Fußball nur noch Nebensache

Nach der Corona-Erkrankung von Luca Kilian ruht mindestens zwei Wochen lang der Trainingsbetrieb. Teile des Teams stehen unter Quarantäne. Weitere Testresultate folgen am Dienstag.

Frank Beineke

Paderborn. Wäre alles nach Plan gelaufen, hätten sich die Bundesliga-Kicker des SC Paderborn am Samstagvormittag im heimischen Trainings- und Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) zum Auslaufen getroffen, um dann in ein freies Wochenende zu gehen. Doch es sind keine normalen Zeiten. Das Bundesliga-Geisterspiel bei Fortuna Düsseldorf war am Freitagnachmittag ebenso wie der komplette 26. Spieltag in der 1. und 2. Bundesliga abgesagt worden, ehe am Abend die Hiobsbotschaft kam: SCP-Innenverteidiger Luca Kilian hat sich mit dem Coronavirus infiziert...

realisiert durch evolver group