0
SCP-Spieler Sebastian Vasiliadis (l.) und Amir Abrashi (r) vom SC Freiburg kämpfen um den Ball. - © picture alliance/dpa
SCP-Spieler Sebastian Vasiliadis (l.) und Amir Abrashi (r) vom SC Freiburg kämpfen um den Ball. | © picture alliance/dpa

SC Paderborn Sieg in Unterzahl: SC Paderborn gewinnt in Freiburg

Mehr als eine halbe Stunde spielt der SCP nach Gelb-Rot für Collins nur zu Zehnt und holt trotzdem drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Kevin Bublitz
25.01.2020 | Stand 26.01.2020, 12:25 Uhr

Freiburg (lena). Der SC Paderborn hat mit einem Sieg in Unterzahl gegen den SC Freiburg drei ganz wichtige Zähler im Abstiegskampf geholt. Der 2:0-Sieg gelang dank Toren von Antwi-Adjei (48.) und Sabiri (84.) nach einem Foulelfmeter. In der 59. Minute hatte Collins die gelb-rote Karte gesehen. Mindestens für einen Tag verlässt der SCP dank des Sieges den letzten Tabellenplatz.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group