0
Cauly Souza (l.) hat den SC Paderborn bereits Richtung Bulgarien verlassen. Marlon Ritter (r.) ist ein Kandidat für ein Leihgeschäft und wechselt womöglich nach Braunschweig. - © picture alliance
Cauly Souza (l.) hat den SC Paderborn bereits Richtung Bulgarien verlassen. Marlon Ritter (r.) ist ein Kandidat für ein Leihgeschäft und wechselt womöglich nach Braunschweig. | © picture alliance

SC Paderborn SC Paderborn: Ritter im Visier der Eintracht, Kapic im Reisepech

Braunschweig ist am SCP-Mittelfeldspieler interessiert. Ein weiterer SCP-Akteur saß am Dienstag in Sarajevo fest. Der Trainingsplatz wird derweil kommende Woche erneuert.

Frank Beineke
15.01.2020 | Stand 15.01.2020, 18:54 Uhr

Paderborn. In der Drittliga-Aufstiegssaison 2017/2018 hatte Marlon Ritter mitunter furios aufgespielt. Doch in den vergangenen beiden Jahren erhielt der Mittelfeldspieler des SC Paderborn immer weniger Spielpraxis. In der Hinrunde der aktuellen Bundesliga-Saison kam Ritter nur auf drei Kurzeinsätze mit insgesamt 55 Minuten Einsatzzeit. Und so ist der 25-Jährige in diesem Winter ein Kandidat für ein Leihgeschäft. Womöglich zieht es Ritter dabei zum Drittligisten Eintracht Braunschweig.

realisiert durch evolver group