0
Cauly Souza (l.) hat den SC Paderborn bereits Richtung Bulgarien verlassen. Marlon Ritter (r.) ist ein Kandidat für ein Leihgeschäft und wechselt womöglich nach Braunschweig. - © picture alliance
Cauly Souza (l.) hat den SC Paderborn bereits Richtung Bulgarien verlassen. Marlon Ritter (r.) ist ein Kandidat für ein Leihgeschäft und wechselt womöglich nach Braunschweig. | © picture alliance

SC Paderborn SC Paderborn: Ritter im Visier der Eintracht, Kapic im Reisepech

Braunschweig ist am SCP-Mittelfeldspieler interessiert. Ein weiterer SCP-Akteur saß am Dienstag in Sarajevo fest. Der Trainingsplatz wird derweil kommende Woche erneuert.

Frank Beineke
15.01.2020 | Stand 15.01.2020, 18:54 Uhr

Paderborn. In der Drittliga-Aufstiegssaison 2017/2018 hatte Marlon Ritter mitunter furios aufgespielt. Doch in den vergangenen beiden Jahren erhielt der Mittelfeldspieler des SC Paderborn immer weniger Spielpraxis. In der Hinrunde der aktuellen Bundesliga-Saison kam Ritter nur auf drei Kurzeinsätze mit insgesamt 55 Minuten Einsatzzeit. Und so ist der 25-Jährige in diesem Winter ein Kandidat für ein Leihgeschäft. Womöglich zieht es Ritter dabei zum Drittligisten Eintracht Braunschweig.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group