0
Die Ränge der Paderborner Benteler-Arena sind in dieser Saison stets gut gefüllt, aber nicht immer ausverkauft. - © Wilfried Hiegemann
Die Ränge der Paderborner Benteler-Arena sind in dieser Saison stets gut gefüllt, aber nicht immer ausverkauft. | © Wilfried Hiegemann

SC Paderborn Paderborner Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt ist ausverkauft

Fürs letzte SCP-Heimspiel des Jahres sind nur noch VIP-Tickets erhältlich. Für die Partie gegen Union Berlin gibt es dagegen noch 2.000 Karten

Frank Beineke
02.12.2019 | Stand 02.12.2019, 14:39 Uhr

Paderborn. Lediglich 13.253 Zuschauer sahen am vergangenen Samstag das Bundesliga-Duell zwischen dem SC Paderborn und RB Leipzig (2:3). So wenige waren es noch nie bei einem Erstliga-Heimspiel des SCP. Der erst drei Wochen zuvor aufgestellte Minusrekord aus der Partie gegen den FC Augsburg (13.758 Zuschauer) wurde noch einmal unterboten. Im letzten Heimspiel des Jahres wird die Paderborner Benteler-Arena dagegen ausverkauft sein. Denn für die Erstliga-Partie des SCP gegen Eintracht Frankfurt, die am Sonntag, 22. Dezember, um 18 Uhr steigt, sind schon jetzt nur noch VIP-Tickets erhältlich.

Paderborn. Lediglich 13.253 Zuschauer sahen am vergangenen Samstag das Bundesliga-Duell zwischen dem SC Paderborn und RB Leipzig (2:3). So wenige waren es noch nie bei einem Erstliga-Heimspiel des SCP. Der erst drei Wochen zuvor aufgestellte Minusrekord aus der Partie gegen den FC Augsburg (13.758 Zuschauer) wurde noch einmal unterboten. Im letzten Heimspiel des Jahres wird die Paderborner Benteler-Arena dagegen ausverkauft sein. Denn für die Erstliga-Partie des SCP gegen Eintracht Frankfurt, die am Sonntag, 22. Dezember, um 18 Uhr steigt, sind schon jetzt nur noch VIP-Tickets erhältlich. Der Gästebereich ist schon seit vielen Wochen ausverkauft. Am Montag waren dann auch die letzten Stehplatzkarten für SCP-Anhänger vergriffen. Spätestens am 22. Dezember werden die Paderborner somit zum dritten Mal in dieser Saison ein volles Haus vermelden können. Schluss-Spurt für Bremen-Tickets Ob Letztgenanntes schon eine gute Woche vorher klappt, ist derzeit noch ungewiss. Denn für das SCP-Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin, das am Samstag, 14. Dezember, um 15.30 Uhr auf der Agenda steht, sind noch rund 2.000 Karten für den Heimbereich zu haben. Der Großteil davon sind Stehplatz-Tickets für die Nordtribüne. Vereinzelt sind aber auch noch Sitzplatz-Karten zu haben. Wer an diesem Samstag, 8. Dezember, im Paderborner Gastspiel bei Werder Bremen dabei sein möchte, sollte sich sputen. Der Vorverkauf beim SCP endet am Donnerstagvormittag. Und womöglich werden die Bremer am Samstag aus Sicherheitsgründen keine Tageskassen mehr öffnen. Bislang hat der SC Paderborn knapp 700 Karten für den Gästebereich verkauft. 475 Gäste-Tickets wurden unterdessen bis dato für das Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach abgesetzt. Hier spricht der Spieltermin für eine stattliche Anzahl an Gäste-Fans, denn die SCP-Partie beim aktuellen Spitzenreiter wird am Mittwoch, 18. Dezember, um 20.30 Uhr angepfiffen.

realisiert durch evolver group