0
Ben Zolinski (l.) konnte beim Startelfdebüt in Berlin überzeugen. - © Dennis Angenendt
Ben Zolinski (l.) konnte beim Startelfdebüt in Berlin überzeugen. | © Dennis Angenendt

SC Paderborn SCP-Stürmer Zolinski: "Mich interessiert nicht, was Experten sagen"

Auch vor dem Spiel gegen die Bayern bleiben die SCP-Profis und ihr Trainer überzeugt von ihrer Spielweise

Marc Schröder
26.09.2019 | Stand 26.09.2019, 20:56 Uhr |

Paderborn. Gegen Hertha BSC Berlin stand am Ende wieder eine Niederlage, auch der Treffer von Ben Zolinski bei seinem Startelfdebüt konnte das nicht verhindern. So blieb der Truppe vom SC Paderborn wieder nur Lob für die mutige Spielweise. Auf den Nackenschlag, nach dem Berlin-Spiel als Tabellenletzter dazustehen, folgt am Samstag das Gastspiel des Rekordmeisters aus München in der Benteler-Arena. Doch die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart wirft die Flinte nicht vorzeitig ins Korn. "Jede Mannschaft hat Schwachpunkte", sagt Zolinski, verweist aber auch auf Stärken.

realisiert durch evolver group