In seinem Element: Auch Islands Emil Hallfredsson bekam am Dienstag die Zweikampfstärke von Klaus Gjasula (l.) zu spüren. - © Reuters
In seinem Element: Auch Islands Emil Hallfredsson bekam am Dienstag die Zweikampfstärke von Klaus Gjasula (l.) zu spüren. | © Reuters

SC Paderborn Gjasula vom SC Paderborn: "Zum Glück kommt niemand und weckt mich auf"

Auf das Länderspiel-Debüt folgt für Klaus Gjasula auch die Startelf-Premiere für Albanien. Nach dem Heimsieg gegen Island darf die Mannschaft weiter auf die EM-Quali hoffen und der SCP-Mittelfeldabräumer auf weitere Nominierungen.

Frank Beineke

Vor gut einem Jahr kickte Klaus Gjasula für den Drittligisten Halle noch gegen Gegner wie Lotte und Großaspach. Nun ist er Stammkraft beim Erstliga-Aufsteiger SC Paderborn und frischgebackener A-Nationalspieler Albaniens. Am vergangenen Samstag kam Gjasula in der EM-Qualifikation bei der 1:4-Niederlage in Frankreich als Joker zu seinem ersten Länderspiel-Einsatz. Am Dienstag stand der defensive Mittelfeldspieler bei Albaniens 4:2-Heimsieg gegen Island erstmals in der Startelf. "Ich befinde mich derzeit in einem Traum...

realisiert durch evolver group