Julius Düker (22) stürmt in der neuen Saison für den SCP. - © picture alliance / Fotostand
Julius Düker (22) stürmt in der neuen Saison für den SCP. | © picture alliance / Fotostand

SC Paderborn Nächster Magdeburger: Julius Düker wechselt zum SC Paderborn

Der 22-Jährige Stürmer unterschreibt einen Vertrag bis 2020

Björn Vahle

Paderborn. Der SC Paderborn hat seinen nächsten Neuzugang bekanntgegeben. Mit Stürmer Julius Düker zieht es den nächsten Spieler von Mitaufsteiger FC Magdeburg nach Paderborn. Der 22-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Über den VfL Wolfsburg (bis 2012) und BSC Braunschweig (2012/2013) kam Düker im Sommer 2013 zu Eintracht Braunschweig, wo er 17 Meisterschaftsspiele in der 2. Bundesliga absolvierte. Im Sommer 2016 schloss er sich dem 1. FC Magdeburg an, für den er in 46 Drittliga-Einsätzen sechs Tore selbst erzielte und neun weitere Treffer vorbereitete. In der aktuellen Spielzeit traf er in 23 Spielen vier Mal. "Julius ist ein talentierter Stürmer, der sein Entwicklungspotenzial noch lange nicht ausgeschöpft hat. Er agiert sehr geschickt mit dem Rücken zum Tor, verfügt über starke technische Fähigkeiten und kann neben seiner Torgefahr auch seine Mitspieler sehr gut in Szene setzen", wid Geschäftsführer Markus Krösche in einer Vereinsmeldung zitiert. Am Mittwoch war bereits Mittelfeldspieler Tobias Schwede aus Magdeburg an die Pader gewechselt.

realisiert durch evolver group