0
Die Hauptfiguren: Lukas Kruse mit Töchterchen, Aykut Soyak und Roope Riski (vorne v. l.) freuen sich nach dem Schlusspfiff über den 3:0-Sieg über den FSV Frankfurt. Nur Doppeltorschütze Piossek fehlt auf diesem Bild. - © Foto: Marc Köppelmann
Die Hauptfiguren: Lukas Kruse mit Töchterchen, Aykut Soyak und Roope Riski (vorne v. l.) freuen sich nach dem Schlusspfiff über den 3:0-Sieg über den FSV Frankfurt. Nur Doppeltorschütze Piossek fehlt auf diesem Bild. | © Foto: Marc Köppelmann

SC Paderborn SC Paderborn: Kruse hält sein Team im Rennen

SC Paderborn: Gehaltener Strafstoß des Torhüters stellt die Weichen für einen am Ende klaren 3:0-Erfolg im Kellerduell gegen den FSV Frankfurt. Riski und Piossek treffen

Hartmut Kleimann
10.04.2017 | Stand 09.04.2017, 20:33 Uhr |

Paderborn. Fußball-Drittligist SC Paderborn hat das Kellerduell gegen den Tabellennachbarn FSV Frankfurt mit 3:0 (1:0) gewonnen und sich damit im Kampf um den Klassenerhalt zurückgemeldet. "Das Team war der Matchwinner", befand dabei Cheftrainer Stefan Emmerling, der trotzdem einige Protagonisten ausgemacht hatte.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group