0
Klare Botschaft der Fans auf der Tribüne: Lasst den SCP nicht untergehen. - © Marc Köppelmann
Klare Botschaft der Fans auf der Tribüne: Lasst den SCP nicht untergehen. | © Marc Köppelmann

Paderborn Paderborner Ausschuss beschäftigt sich mit Finanzgeflecht zwischen Stadt und SCP

Bündnisgrüne wollen zentrale Fragen im öffentlichen Teil klären - und FDP-Fraktionschef Grabenstroer möchte genaue Berechnungen vor einer Entscheidung anstellen

Peter Hasenbein
16.03.2017 | Stand 16.03.2017, 12:06 Uhr |

Paderborn. Die Diskussionen um die finanzielle Situation des SC Paderborn beschäftigt auch die Fraktionen im Paderborner Stadtrat weiter. Nachdem sich Bürgermeister Michael Dreier, CDU-Fraktionschef Markus Mertens und SPD-Fraktionsvorsitzender Franz-Josef Henze schon in der vergangenen Woche deutlich gegen finanzielle Hilfen für die Stadiongesellschaft und den Verein ausgesprochen hatten, wollen es die Bündnisgrünen nun genauer wissen.