0

SC Paderborn Vucinovic beim SC Paderborn in ungewohnter Rolle

Cheftrainer Stefan Emmerling besetzt seine Notelf im Abwehrzentrum mit einem offensiven Mittelfeldspieler

Werner Schulte
20.02.2017 | Stand 20.02.2017, 18:31 Uhr
Marc Vucinovic - © Marc Köppelmann
Marc Vucinovic | © Marc Köppelmann

Bremen/Paderborn. Die Zusammenstellung einer Notelf erfordert kreatives Fingerspitzengefühl. Angesichts sechs grippekranker Spieler musste Stefan Emmerling vor der jüngsten 0:1-Niederlage in Bremen so manche Lösung aus dem Hut zaubern. Cheftrainer forscht, so das Motto, angesichts der geballten Ausfallquote griff der Coach vor dem Anstoß bei Werder II durchaus auch zu unorthodoxen Entscheidungen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group