0
Frankfurts Massimo Ornatelli gegen Paderborns Sebastian Schonlau. - © Getty Images
Frankfurts Massimo Ornatelli gegen Paderborns Sebastian Schonlau. | © Getty Images

SC Paderborn SC Paderborn verliert 0:3 beim FSV Frankfurt

Liveticker auf nw.de in der Nachlese

Frank Beineke
29.10.2016 | Stand 30.10.2016, 20:25 Uhr |

Paderborn. Die Hoffnungen, dass der SC Paderborn erstmals in dieser Saison zum dritten Mal in Folge ungeschlagen bleibt, sollten sich nicht erfüllen. Stattdessen legte der ostwestfälische Fußball-Drittligist am Samstagnachmittag eine Bruchlandung am Bornheimer Hang hin. Beim Mitabsteiger FSV Frankfurt setzte es vor 3.211 Zuschauern im Volksbank-Stadion eine verdiente 0:3 (0:2)-Pleite. Denn während die Hausherren schnörkellos nach vorne spielten und enorm effektiv waren, fehlte dem Paderborner Spiel mal wieder die Präzision.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group