0

SC Paderborn Der SC Paderborn verliert gegen Holstein Kiel 1:3

Die Mannschaft von Trainer Müller konnte in der zweiten Halbzeit nicht noch einmal das Ruder herumreißen

Talin Dilsizyan
11.09.2016 | Stand 12.09.2016, 10:11 Uhr |

Paderborn. Der SC Paderborn hat das Spiel gegen Holstein Kiel in der Benteler-Arena am Sonntag verloren. Die Gäste gingen bereits in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Trotz eines Anschlusstreffers durch Ben Zolinski konnten die Paderborner das Ruder nicht mehr herumreißen. Mit zwei Toren Vorsprung gewannen die Gäste.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group