0

SC Paderborn Der SC Paderborn verliert gegen Holstein Kiel 1:3

Die Mannschaft von Trainer Müller konnte in der zweiten Halbzeit nicht noch einmal das Ruder herumreißen

Talin Dilsizyan
11.09.2016 | Stand 12.09.2016, 10:11 Uhr |

Paderborn. Der SC Paderborn hat das Spiel gegen Holstein Kiel in der Benteler-Arena am Sonntag verloren. Die Gäste gingen bereits in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Trotz eines Anschlusstreffers durch Ben Zolinski konnten die Paderborner das Ruder nicht mehr herumreißen. Mit zwei Toren Vorsprung gewannen die Gäste.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group