0
Das war nichts: Nick Proschwitz brillierte morgens noch auf dem Rasen, abends auf dem Hotelteppich benahm er sich dann vollkommen daneben und enblößte sich vor einer PR-Mitarbeiterin. - © Marc Köppelmann
Das war nichts: Nick Proschwitz brillierte morgens noch auf dem Rasen, abends auf dem Hotelteppich benahm er sich dann vollkommen daneben und enblößte sich vor einer PR-Mitarbeiterin. | © Marc Köppelmann

Paderborn SCP-Stürmer Nick Proschwitz entblößt sich im Hotel vor einer Mitarbeiterin

Auch andere Spieler sind im Trainingslager bereits mehrfach negativ durch Vandalismus aufgefallen

Ariane Mönikes Ariane Mönikes
24.01.2016 | Stand 26.01.2016, 08:04 Uhr
Christian Weische Christian Weische

Belek. Am Nachmittag noch traf er für den SC Paderborn im Testspiel gegen Ferencváros Budapest das Tor, um Mitternacht aber benahm er sich dann ordentlich daneben: Stürmer Nick Proschwitz (29) hat in der Sportsbar des Fünf-Sterne-Luxushotels „Regnum Carya" vor einer Frau von der Agentur „Match IQ", die für den SC Paderborn und Arminia Bielefeld das Trainingslager in Belek organisiert, seine Männlichkeit entblößt. Einige Zeugen haben das gesehen, darunter Redakteure dieser Zeitung.

realisiert durch evolver group