MCH-Kapitän Aytürk Gecim (l.) traf gegen St.Pauli zwar zum zwischenzeitlichen 1:2, die 3:5-Auftaktniederlage konnte er jedoch auch nicht verhindern. - © Andreas Zobe
MCH-Kapitän Aytürk Gecim (l.) traf gegen St.Pauli zwar zum zwischenzeitlichen 1:2, die 3:5-Auftaktniederlage konnte er jedoch auch nicht verhindern. | © Andreas Zobe

NW Plus Logo Bielefeld MCH Futsal Club auf dem falschen Fuß erwischt

Futsal-Bundesliga: Die Bielefelder unterliegen Aufsteiger St. Pauli 3:5 und ärgern sich über das Verhalten des Gästetrainers.

Nicole Bentrup

Bielefeld. Diesen Saisonauftakt hatte sich der MCH Futsal Club definitiv anders vorgestellt. Gegen Aufsteiger FC St. Pauli kassierte das Team um Spielertrainer Cleverson Pelc eine 3:5 (1:3)-Niederlage. Und die war nicht mal unverdient.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema