Im Rollstuhltennis war Sabine Ellerbrock Weltranglistenerste, gewann bei Grand-Slam-Turnieren und nahm 2012 an den Paralympics in London teil. - © Privat
Im Rollstuhltennis war Sabine Ellerbrock Weltranglistenerste, gewann bei Grand-Slam-Turnieren und nahm 2012 an den Paralympics in London teil. | © Privat

NW Plus Logo Bielefeld Schreiben gegen Trauma und Depression

Die Tennisspielerin Sabine Ellerbrock möchte mit einem Buch über ihre posttraumatische Belastungsstörung und ihren Leidensweg anderen Rat geben. Heute geht es ihr besser

Nelis Heidemann

Bielefeld. Sabine Ellerbrock steht auf dem Alten Markt und plaudert mit einer ihrer ehemaligen Schülerinnen, die sie zufällig getroffen hat. Plaudern kann Ellerbrock ziemlich gut, sie redet viel und ist dabei sichtlich entspannt. Das war längst nicht immer so: Die Bielefelderin, ehemalige Weltranglistenerste im Rollstuhltennis, hat eine lange Trauma- und Krankheitsgeschichte durchlebt, auf körperlicher und mentaler Ebene.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema