Die BTG-Orientierungsläufer Philipp Dombert (v. l.), Johannes Zachrau, dem finnischen Gast Pasi Kankaanpää, die Brüder Hans und Rolf Breckle sowie Thies und Anton Knoll am Ziel ihres Abenteuers. - © BTG
Die BTG-Orientierungsläufer Philipp Dombert (v. l.), Johannes Zachrau, dem finnischen Gast Pasi Kankaanpää, die Brüder Hans und Rolf Breckle sowie Thies und Anton Knoll am Ziel ihres Abenteuers. | © BTG

NW Plus Logo Bielefeld Orientierungsläufer auf der Fährte der sieben Raufbolde

Sportler der Bielefelder TG folgen bei der Jukola-Staffel in Finnland einer alten Legende und erreichen Platz 433 bei rund 1.600 gestarteten Teams.

Uwe Kleinschmidt

Bielefeld. Sechs Orientierungsläufer der Bielefelder TG haben sich ihren lang gehegten Traum erfüllt: einmal bei der weltgrößten Orientierungslauf-Staffel, der „Jukola“ in Finnland zu laufen. Thies Knolls Fazit: „Es war irre aufregend, nachts auf diesem Leistungsniveau durch unbekannte Wälder zu laufen.“

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema