Gelernt ist gelernt: Younes El Aynaoui fuhr für Blau-Weiss Quelle im Einzel ein 6:0, 6:0 ein. - © Peter Unger
Gelernt ist gelernt: Younes El Aynaoui fuhr für Blau-Weiss Quelle im Einzel ein 6:0, 6:0 ein. | © Peter Unger

NW Plus Logo Bielefeld Gerry Weber Open in Quelle

Tennis: Die TG Blau-Weiss schickt in der Westfalenliga der Herren 50 Prominenz aufs Feld. Und Thomas Muster kommt erst noch.

Uwe Kleinschmidt

Bielefeld. Um die Tennisanlage der TG Blau-Weiss Quelle schwelt ein Rechtsstreit vor dem Landgericht Bielefeld. Der Klub gegen den Pächter, die Familie Meyer zu Bentrup. Die hat überraschend eine Kündigung ausgesprochen. Die erste Runde endete ohne Ergebnis. Doch das ist nicht das Thema an diesem sonnigen Samstagmittag. Der Queller Klub gegen den Tennispark Versmold ist es. Schließlich schicken die Queller mit ihrer Ü-50-Mannschaft in der Westfalenliga gleich zwei ehemalige Weltklasse-Spieler auf die Asche. 6:0, 6:0 - Höchststrafe am 50...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG