Kevin Kaczynski fuhr im Einzel ein 6:0, 6:0 für den BTTC ein, verlor aber das entscheidende Doppel mit Jannik Rother. - © Peter Unger
Kevin Kaczynski fuhr im Einzel ein 6:0, 6:0 für den BTTC ein, verlor aber das entscheidende Doppel mit Jannik Rother. | © Peter Unger

NW Plus Logo Bielefeld Bielefelder Tennisteam verpasst Überraschung nur knapp

Regionalliga: Die BTTC-Herren unterliegen dem Top-Team Hansa Dortmund, bieten aber mehr Spannung und Klasse als erwartet.

Uwe Kleinschmidt

Bielefeld. Ein bisschen frühjahrsmüde waren die Zuschauer auf der Tennisanlage des Bielefelder TTC zunächst noch, als das Regionalliga-Team gegen den TSC Hansa Dortmund zum Saisonstart aufschlug. Doch dann entwickelte sich an der Voltmannstraße ein Schlagabtausch der gehobenen Klasse. An dessen Ende stand zwar eine 4:5-Niederlage des BTTC, doch Trainer Georg Magnus war sehr angetan von der Vorstellung seines Sextetts. „Ich hatte nicht gedacht, dass es so eng werden würde gegen eine echte Spitzenmannschaft“, sagte er...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG