0
Benny Gehring unterwegs zu einem seiner zwei Tore für den TuS 97 gegen Hemer. - © Peter Unger
Benny Gehring unterwegs zu einem seiner zwei Tore für den TuS 97 gegen Hemer. | © Peter Unger

Bielefeld TuS-97-Handballer überzeugen gegen Hemer

Jöllenbecker beenden kleine Negativserie im vorletzten Heimspiel der Oberliga-Saison

Marcel Malla
08.05.2022 | Stand 08.05.2022, 17:29 Uhr

Bielefeld. Dass der TuS 97 am Samstagabend nur mit vier Toren Abstand gegen den HTV Hemer gewinnen konnte, lag vor allem an einer teilweise eklatanten Abschlussschwäche der Gastgeber in der letzten Viertelstunde. „Wir hatten heute eine Wurfquote von knapp 50 Prozent", analysierte der Bielefelder Cheftrainer Pierre Limberg, dem der Frust über die vergebenen Chancen nach Abpfiff sichtlich ins Gesicht geschrieben stand.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG