Joëlle Steur gilt als eins der größten Tennis-Talente Deutschlands und spielt für den BTTC in der 2. Liga. - © Dennis Bleck
Joëlle Steur gilt als eins der größten Tennis-Talente Deutschlands und spielt für den BTTC in der 2. Liga. | © Dennis Bleck

NW Plus Logo Bielefeld Ein Nachwuchs-Ass und zwei TV-Promis für den BTTC

Tennis: Das Bielefelder Zweitliga-Team hat sich mit zwei Geschwisterpaaren aus Versmold verstärkt und für den Ligaerhalt breiter aufgestellt.

Peter Burkamp

Bielefeld. Das spannende Zweitligafinale mit dem Klassenerhalt am letzten Spieltag hat Lust auf mehr gemacht. „Unser Ziel ist es auch in dieser Saison, in der zweiten Bundesliga zu bleiben“, sagt Zvjezdan Nastic. Der Trainer der BTTC-Frauen blickt gespannt dem Saisonstart am 8. Mai entgegen. Dann starten die Bielefelderinnen mit einem Auswärtsspiel in Hamburg beim THC von Horn und Hamm. Die Hauptarbeit für die Saisonvorbereitung ist längst getan. Das Personal für das Unternehmen Ligaerhalt steht. Wesentliche Verstärkung kommt vom Vorjahresrivalen Tennispark Versmold...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema