Der sechsfache Torschütze Marc Schindler und seine Jungs aus der B-Jugend des TuS 97 unterlagen Minden 19:28. - © Peter Unger
Der sechsfache Torschütze Marc Schindler und seine Jungs aus der B-Jugend des TuS 97 unterlagen Minden 19:28. | © Peter Unger

NW Plus Logo Bielefeld Jürmker Handball-Jungs geht die Puste aus

Drei Teams des TuS 97 verlieren, zeigen dabei aber in der ersten Halbzeit, dass sie auf Ballhöhe sind.

Uwe Kleinschmidt

A-Mädchen-Oberliga

HTV Hemer – TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck 45:31 (22:18). Mit einem Mini-Kader von nur neun Feldspielerinnen machte sich der TuS 97 auf den Weg, im Spiel verletzte sich dann Antonia Zinn früh. Trotzdem hielten die Jöllenbecker Mädchen bis zur Pause ordentlich mit. Dann machte sich der schmale Kader zu sehr bemerkbar und Hemer siegte klar. TuS-Jugendwart Dirk Rabeneick: „Die Einstellung stimmte, zum Schluss mussten die Mädels dem Saisonverlauf mit coronabedingten Doppeleinsätzen in den Damenmannschaften Tribut zollen.“ Da der Lüner SV das nächste und zugleich letzte Saisonspiel abgesagt hat, darf sich die Mannschaft über die Vize-Meisterschaft in Westfalens höchster Spielklasse freuen. TuS 97: Stiehn (5), Rabeneick (2), Pielsticker (4), Arning (1), Pfennig (7), J. Adam (2), Carell (2), Vrdoljak (8)

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema