Alina Pielsticker (11) und die Jöllenbecker Frauen dominierten beim Lüner SV. - © Peter Unger
Alina Pielsticker (11) und die Jöllenbecker Frauen dominierten beim Lüner SV. | © Peter Unger

NW Plus Logo Bielefeld Jöllenbecks Handballerinnen setzen ein Glanzlicht

Oberliga: Der TuS 97 überrollt Lünen mit 36:15 und überzeugt Trainer Kai Bierbaum restlos.

Peter Burkamp

Bielefeld. Auch zwei Tage nach dem 36:15-Erfolg seiner Mannschaft kam Trainer Kai Bierbaum aus dem Schwärmen nicht heraus. „Das war mit Abstand das Beste, was ich von den Jöllenbecker Damen gesehen habe, seit ich da bin.“ Knapp sieben Minuten vermochte der Lüner SV die Partie offen zu halten. 3:3 stand es zu diesem Zeitpunkt. Sieben Minuten später führten die Gäste bereits mit 10:3. „Nach einer Viertelstunde war der Gegner einfach überfordert“, meinte Bierbaum. Als beide Mannschaften zur Pause in die Kabinen gingen, lag der TuS 97 mit 22:7 vorn.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema