0
Fouad Aghnima, Nicolas Pacheco und Furkan Ars (v.l.) freuen sich in dieser Szene über ein gelungenes Spiel beim 4:1-Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf. Foto: Andreas Zobe - © Foto: Andreas Zobe/NW
Fouad Aghnima, Nicolas Pacheco und Furkan Ars (v.l.) freuen sich in dieser Szene über ein gelungenes Spiel beim 4:1-Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf. Foto: Andreas Zobe | © Foto: Andreas Zobe/NW

Bielefeld MCH Sennestadt ist in der Elite-Liga angekommen

Futsal-Bundesliga: Im Gründungsjahr der neuen Spielklasse präsentiert sich der Futsal Club aus Sennestadt in wechselhafter Form. Vier Akteure in der Nationalmannschaft

Nicole Bentrup
07.01.2022 | Aktualisiert vor 0 Minuten

Bielefeld. Sieben Spiele, neun Punkte, 20:30 Tore. Platz fünf. Im Gründungsjahr der Bundesliga schlägt sich der MCH Futsal Club aus Sennestadt bisher insgesamt gut. Lediglich die Schwergewichte der Liga, der Stuttgarter FC, HOT 05 Futsal aus Hohenstein-Ernstthal, der TSV Weilimdorf und die HSV Panthers stehen vor den Bielefeldern.

Mehr zum Thema