0
Auch Stefan Höppner und seine Kollegen von der SV Brackwede haben bis Ende Januar spielfrei. Mindestens. - © Sarah Jonek Fotografie
Auch Stefan Höppner und seine Kollegen von der SV Brackwede haben bis Ende Januar spielfrei. Mindestens. | © Sarah Jonek Fotografie

Bielefeld Tischtennis-Stopp bis Ende Januar

Der westdeutsche Verband unterbricht die Spielzeit bis auf Weiteres.

Uwe Kleinsschmidt
03.01.2022 , 06:00 Uhr

Bielefeld. Die „Neujahrsansprache“ des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes (WTTV) war klar: „Der Spielbetrieb in allen Spiel- und Altersklassen des WTTV einschließlich seiner Bezirke und Kreise wird bis zum 31.1.2022 unterbrochen“, heißt es in einem Schreiben auf der Homepage. Demnach habe der Vorstand für Sport des WTTV dieses per Umlaufverfahren einstimmig beschlossen.

Mehr zum Thema