0
Chance genutzt: Carl Küthe traf als Alternative zum gesperrten Jane Heidemann sechs Mal ins Tor des TV Isselhorst. - © Peter Unger
Chance genutzt: Carl Küthe traf als Alternative zum gesperrten Jane Heidemann sechs Mal ins Tor des TV Isselhorst. | © Peter Unger

Bielefeld 34:21 – TuS-97-Handballer erfüllen ihren Auftrag

Trainer Pierre Limberg hatte als Trainer einen klaren Sieg gegen den TV Isselhorst gefordert. Der war nur anfangs fraglich.

Louisa Rabeneick
12.12.2021 | Stand 12.12.2021, 17:30 Uhr

Bielefeld. Im letzten Spiel des Jahres 2021 ist den Oberliga-Handballern des TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck ein unterm Strich souveräner 34:21-Sieg gegen das Tabellenschlusslicht TV Isselhorst gelungen.

Mehr zum Thema