0
Die KTV-Turnerinnen Anna Wangemann (v.l.), Julia Symalla, Lina Kunkel, Fiona Maßmann, Anika Brüske und Marla Keil gewannen drei Pokale bei Wettbewerben auf Bundesebene. - © KTV
Die KTV-Turnerinnen Anna Wangemann (v.l.), Julia Symalla, Lina Kunkel, Fiona Maßmann, Anika Brüske und Marla Keil gewannen drei Pokale bei Wettbewerben auf Bundesebene. | © KTV

Bielefeld Kunstturnerinnen mit starkem Comeback

Tageshöchstwertungen und DM-Vize-Titel für das Team des KTV Bielefeld beim Deutschlandpokal. Dazu der zweite Platz beim Bundespokal der Verbände.

Von unserer Lokalsportredaktion
16.11.2021 | Stand 15.11.2021, 18:01 Uhr

Bielefeld. Die Wettkampfpause war lang. Umso mehr freuten sich die Turnerinnen des Kunstturnvereins Bielefeld auf auf den ersten Wettbewerb des Jahres auf Bundesebene. Die heimischen Athletinnen stellten nach erfolgreicher Qualifikation im September Dreiviertel des westfälischen Teams für den Bundespokal der Landesturnverbände, der gleichzeitig mit dem Deutschland-Cup ausgetragen wurde.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG