0
TSG-Trainer Leif Anton hätte gern einen Punkt in Augustdorf mitgenommen. - © Peter Unger
TSG-Trainer Leif Anton hätte gern einen Punkt in Augustdorf mitgenommen. | © Peter Unger

Bielefeld TSG-Handballern fehlen im Schluss-Spurt die Patronen

Wie schon gegen GWD Minden II verliert Altenhagen-Heepen auch beim Team HandbALL Lippe II knapp. Dabei sind Verletzungssorgen, Stärken, Schwächen und Spielverläufe beinahe identisch.

Uwe Kleinschmidt
14.11.2021 | Stand 14.11.2021, 16:01 Uhr

Augustdorf/Bielefeld. Déjà-vu in Augustdorf. Hatten die Handballer der TSG A-H Bielefeld am vorvergangenen Freitag 23:25 bei der Bundesliga-Reserve von GWD Minden verloren, setzte es diesmal gegen die Zweitvertretung des TBV Lemgo Lippe ein 22:25. Verletzungssorgen, Stärken, Schwächen und die Spielverläufe waren wenn nicht identisch, dann aber doch sehr nah beieinander.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG