0
Harsewinkels Marc-Ole Pöppelmeier erzielt einen Treffer gegen Jöllenbecks Keeper Pascal Welge. - © Markus Nieländer
Harsewinkels Marc-Ole Pöppelmeier erzielt einen Treffer gegen Jöllenbecks Keeper Pascal Welge. | © Markus Nieländer

Bielefeld Heber, Leger, Dreher: TuS 97 gibt den Sieg her

Handball-Oberliga: Das 31:33 in Harsewinkel macht Jöllenbecks Coach „sehr sauer“.

Uwe Kleinschmidt
07.11.2021 | Stand 07.11.2021, 18:15 Uhr

Harsewinkel/Bielefeld. Die orange-schwarzen unter den 500 Zuschauern in Harsewinkel waren begeistert und feierten den 33:31-Sieg ihrer TSG über den TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck am Freitagabend mit stehen dargebrachten Ovationen. Schließlich hatten sie in intensiven und hochklassigen 60 Minuten gesehen, dass die Blau-Weißen mit zum Besten zählen, was die Handball-Oberliga derzeit zu bieten hat.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG