0
Tempo, Tempo: TSG-Rechtsaußen Nils Strathmeier soll, wie gegen Aurich, auch in Dankersen davonziehen. - © Andreas Zobe
Tempo, Tempo: TSG-Rechtsaußen Nils Strathmeier soll, wie gegen Aurich, auch in Dankersen davonziehen. | © Andreas Zobe

Bielefeld TSG: Weiter auf der Welle reiten

Handball: Im OWL-Derby der 3. Liga tritt Altenhagen-Heepen bei GWD Minden II an, um das zuletzt hohe Niveau zu stabilisieren.

Uwe Kleinschmidt
04.11.2021 | Stand 04.11.2021, 21:19 Uhr

Bielefeld. Das ursprünglich spielfreie Wochenende beginnt für die Drittliga-Handballer der TSG Altenhagen-Heepen erst an diesem Freitagabend gegen 21.45 Uhr. Dann wird das zuletzt beeindruckend starke Team von Trainer Leif Anton die Nachhol-Aufgabe beim TSV GWD Minden II absolviert haben. Wer das Spitzenteam OHV Aurich schlägt, sollte auch in Dankersen bestehen, sagt die Ausgangslage. Doch ganz so einfach stellt sich Anton die Angelegenheit ab 20.15 Uhr nicht vor.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG