0
TuS-97-Jugendwart Dirk Rabeneick mit dem neuen B-Jugend-Coach Christian Brockschmidt (r.). - © Louisa Rabeneick
TuS-97-Jugendwart Dirk Rabeneick mit dem neuen B-Jugend-Coach Christian Brockschmidt (r.). | © Louisa Rabeneick

Bielefeld Nachwuchshandballer legen endlich los

In den Oberliga-Spielklassen von A- bis C-Jugend stellt Bielefeld zehn Teams aus den Bereichen männlich und weiblich. Der TuS 97 ist mit fünf Mannschaften dabei.

Marie Mahrt
28.10.2021 | Stand 28.10.2021, 11:18 Uhr
Uwe Kleinschmidt

Bielefeld. Es hat schon etwas Eigenartiges, dass ein Großteil der Handball spielenden Mädchen und Jungs im vergangenen Jahr zur gleichen Zeit an der gleichen Stelle standen und sich über ihre Oberliga- oder Verbandsliga-Qualifikation gefreut haben, diese aber nie spielen durften. Nun mussten alle erneut durch die Qualifikationen – zunächst auf Kreisebene, Anfang September fiel der Startschuss zur Qualifikation auf westfälischer Ebene. Alle Mannschaften teilten das Schicksal – acht Monate ohne Training lassen sich nicht mal eben wieder aufholen. Jetzt sind alle Qualifikationsspiele ausgetragen, die Oberliga-Staffeln eingeteilt. Beim Modus durften die Vereine mitentscheiden. Dabei kam es zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG