0
Sina Brüntrup aus der B-Jugend verstärkte die A-Jugend-Mädels des TuS 97 beim 29:29 gegen Lünen vergeblich. - © Barbara Franke
Sina Brüntrup aus der B-Jugend verstärkte die A-Jugend-Mädels des TuS 97 beim 29:29 gegen Lünen vergeblich. | © Barbara Franke

Bielefeld Die handballerische Jöllenbeck-Verschwörung

Die A-Mädels des TuS 97 scheitern durch ein Gegentor zu viel und ein sonderbares Ergebnis der Konkurrenz wohl am Ziel Bundesliga.

Uwe Kleinschmidt
15.08.2021 | Stand 16.08.2021, 08:14 Uhr

Bielefeld. A-Jugend-Mädchen des TuS 97 Bielefeld Jöllenbeck haben ein rabenschwarzes Wochenende hinter sich. Um es kurz und schmerzvoll zu machen: Die möglich erscheinende Qualifikation zur Bundesliga ist nur noch theoretisch drin – und das mit einer marginalen Wahrscheinlichkeit.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG