0
„Moderne Sportstätte 2022“ finanziert: Die Bielefelder Turngemeinde hat ihre Außensportanlagen saniert. - © Foto: Andreas Zobe/NW
„Moderne Sportstätte 2022“ finanziert: Die Bielefelder Turngemeinde hat ihre Außensportanlagen saniert. | © Foto: Andreas Zobe/NW

Bielefeld Millionen für heimische Sportvereine

Das Förderprogramm des Landes kommt gut an. SV Ubbedissen und Heeper Schützengesellschaft erhalten je 450.000 Euro.

Peter Burkamp
25.03.2021 | Stand 25.03.2021, 14:21 Uhr

Bielefeld. Mit rund zwei Millionen Euro profitieren die heimischen Sportvereine bislang vom Förderprojekt „Moderne Sportstätte 2022“ des Landes NRW. Zuletzt genehmigte die Landesregierung Förderanträge über jeweils 450.000 Euro für den SV Ubbedissen und die Schützengesellschaft des Amtes Heepen. Bisher sind von den für Bielefeld vom Land vorgehaltenen 4,5 Millionen Euro 2.371.524,44 beantragt und zu einem Großteil bereits bewilligt worden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG