0
Braucht noch etwas Geduld: Badminton-Spielerin Rebecca Wieland vom BC Ajax. - © privatfoto
Braucht noch etwas Geduld: Badminton-Spielerin Rebecca Wieland vom BC Ajax. | © privatfoto

Bielefelder Sportler mit Zuversicht ins Jahr 2021 Den Alltag etwas weniger durchtakten

Badminton-Spielerin Rebecca Wieland will sich auf dem Platz neu beweisen. Und abseits davon weniger Stress aufkommen lassen.

Torben Ritzinger
11.03.2021 | Stand 11.03.2021, 19:54 Uhr

Bielefeld. Abstand halten ist beim Badminton meist nicht schwer – sollte man meinen. Dennoch dürfen auch die Schläger-Cracks des BC Ajax sich seit Anfang November nicht mehr zum gemeinsamen Training treffen. Die 19-jährige Rebecca Wieland wollte sich nach einer erfolgreichen Jugendzeit in dieser Saison im Bezirksklassenteam etablieren. Bei den Senioren ist ihr Plan, an die drei Bezirkspokalsiege 2017 bis -19 als Juniorin anzuknüpfen. Das letzte Badminton-Turnier der Grundschullehramtsstudentin an der Universität Bielefeld fand jedoch gar noch im Jahr 2019 statt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG