0
Fit auch in Corona-Zeiten: Die Brackwederin Stephanie Strate. - © Claus-Werner Kreft
Fit auch in Corona-Zeiten: Die Brackwederin Stephanie Strate. | © Claus-Werner Kreft

Bielefelder Sportler mit Zuversicht ins Jahr 2021 Schöne Momente bewusst genießen

Die Läuferin Stephanie Strate peilt zunächst einen Halbmarathon an - dann soll ihr Referendariat zünftig gefeiert werden.

Claus-Werner Kreft
04.03.2021 | Stand 04.03.2021, 16:08 Uhr

Bielefeld. Die Pandemie stellt auch in der Leichtathletik viele Wettkämpfe und Ziele in Frage. Doch SVB-Langstreckenläuferin Stephanie Strate (29) bleibt optimistisch, nachdem sie die Corona-Saison 2020 sehr erfolgreich nutzen konnte – als neue Kreisrekordlerin über 10 Kilometer in 34:50 Minuten und als 5.000-Meter-Starterin bei der Bahn-DM. Seit 2015 beendete die angehende Lehrerin den Hermannslauf stets im Medaillenrang, wurde dreimal Zweite und zweimal Dritte.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG