Pechvogel: GWD Mindens Tomas Urban (links) verwirft gegen Balingen zwei Siebenmeter, auch den letzten. - © Jürgen Krüger
Pechvogel: GWD Mindens Tomas Urban (links) verwirft gegen Balingen zwei Siebenmeter, auch den letzten. | © Jürgen Krüger

NW Plus Logo Handball-Bundesliga Was für eine Dramatik: GWD Minden vergibt den finalen Siebenmeter zum Sieg

Im spannenden Kellerduell zwischen GWD und HBW Balingen/Weilstetten gibt es keinen Sieger. Damit überwintern die Dankerser am Tabellenende.

Jürgen Krüger

Minden. Wenn der Tabellenletzte der Handball-Bundesliga den Vorletzten empfängt, dann darf man das getrost als Abstiegskampf in Reinkultur bezeichnen. Rund 1.500 Zuschauer in der Kampa-Halle Minden wollen diesen Krimi nicht verpassen. "Es ist wichtig, dass wir die Nerven behalten. Auf der anderen Seite müssen wir aber auch mutig sein", sagt GWD Mindens Trainer Frank Carstens zu der Partie gegen HBW Balingen/Weilstetten. „Der Druck wird eher bei uns liegen. Wir sind die Jäger. Wir brauchen einen Sieg." Am Ende steht ein 23:23 (11:12)-Unentschieden zu Buche.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema