0

Lübbecke RB Leipzig leistet nachhaltige Nachwuchsarbeit

FreewayCup: Aloscha Shpilevski arbeitet seit vier Jahren bei RB Leipzig als Trainer und hat diesen Schritt zu keiner Sekunde bereut

Rainer Placke
24.01.2017 , 09:48 Uhr
Ein ganz junger Trainer: Der Leipziger Coach Aloscha Shpilevski ist erst 28 Jahre jung. - © Stefan Pollex
Ein ganz junger Trainer: Der Leipziger Coach Aloscha Shpilevski ist erst 28 Jahre jung. | © Stefan Pollex

Lübbecke. RB Leipzig polarisiert. Während die traditionsbewussten Fans den Verein mit dem österreichischen Milliardär Dietrich Mateschütz als Geldgeber sehr kritisch beäugen, gibt es auch eine andere Seite der Medaille. Und die setzt in der Nachwuchsarbeit an. Unter der Regie von Ralf Rangnick wird allen Nachwuchsmannschaften der "Roten Bullen" ein einheitliches Spielsystem verpasst. Nachhaltigkeit ist das Schlagwort, mit dem die Ausbildung der Talente vorangetrieben wird.