Wichtige Rolle: Die nimmt Mittelmann Daniel Danowsky beim Handball-Oberligisten VfL Mennighüffen ein. - © Jürgen Krüger
Wichtige Rolle: Die nimmt Mittelmann Daniel Danowsky beim Handball-Oberligisten VfL Mennighüffen ein. | © Jürgen Krüger

NW Plus Logo Handball Handball - eine Sportart im freien Fall

Handball: An diesem Wochenende beginnt die neue Saison. Noch nie gab es in Westfalen so wenig Mannschaften. Zwei Teams spielen um den Klassenerhalt.

Jürgen Krüger

Bad Oeynhausen/Löhne. Wenn an diesem Wochenende die Mannschaften im Handballverband Westfalen (HVW) den Ball wieder aufnehmen, dann werden so wenige wie noch nie an den Start gehen. Das geht aus den Mannschaftsmeldezahlen des Verbandes hervor, die der Sportredaktion vorliegen. Am Stichtag 1. Januar 2022 lag die Zahl der gemeldeten Mannschaft mit 2.882 erstmalig unter 3.000. Im Vergleich zum Vorjahr sind das 128 Teams weniger.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema