Außer Rand und Band: Rund 200 Loher Fans feiern hier in Dielingen den Aufstieg des TuS Lohe in die Fußball-Landesliga. - © Jürgen Krüger
Außer Rand und Band: Rund 200 Loher Fans feiern hier in Dielingen den Aufstieg des TuS Lohe in die Fußball-Landesliga. | © Jürgen Krüger

NW Plus Logo Fußball-Bezirksliga Der Aufstieg ist perfekt: Der TuS Lohe lässt es krachen

Trainer mit Tränen in den Augen: Die Mannschaft von Lukas Dorn feiert in Dielingen die Meisterschaft. Ein Blick auf das entscheidende Spiel.

Jürgen Krüger

Bad Oeynhausen/Stemwede. „Es gibt nichts Schlimmeres im Fußball, als wenn der größte Konkurrent auf deinem Platz die Meisterschaft einfährt.“ Mit diesen Worten hatte Carsten Schubert, Trainer des Fußball-Bezirksligisten TuS Dielingen, das Ziel im Spiel gegen den Spitzenreiter TuS Lohe zwischen den Zeilen definiert. Einen Punkt brauchte Dielingen mindestens, um die Meisterschaft für Lohe und den Aufstieg in die Landesliga, zumindest theoretisch, zu verschieben. Das gelang ihnen nicht, denn am Ende siegte der TuS verdient mit 3:1 (3:1) und feierte den Erfolg lautstark mit den eigenen Fans auf dem Sportplatz in Dielingen.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema