Gemeinsam anpacken: Der HCE Bad Oeynhausen (rote Trikots) mit Patrick Kurz (von links), Jeremy Krone, Aleksandar Svlitlica (hinten) und Miladin Kozlina, hier im Spiel gegen den TuS Gehlenbeck. - © Jürgen Krüger
Gemeinsam anpacken: Der HCE Bad Oeynhausen (rote Trikots) mit Patrick Kurz (von links), Jeremy Krone, Aleksandar Svlitlica (hinten) und Miladin Kozlina, hier im Spiel gegen den TuS Gehlenbeck. | © Jürgen Krüger

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Das war's dann wohl: HCE Bad Oeynhausen tritt wiederholt nicht an

Der Handball-Landesligist hat nur noch fünf Feldspieler zur Verfügung und dürfte nach der zweiten Spielabsage abgestiegen sein.

Jürgen Krüger

Die Lage beim abstiegsbedrohten Handball-Landesligisten HCE Bad Oeynhausen spitzt sich immer weiter zu. Für die Begegnung am Samstag, 7. Mai 2022, um 19 Uhr gegen die SG Bünde/Dünne hatte Trainer Jasmin Gojacic nach eigenen Angaben nur fünf Feldspieler zur Verfügung. Der Verein sagte daraufhin die Begegnung ab, wie Vereinssprecher Finn Heitland bestätigt, zumal von der zeitgleich spielenden 2. Mannschaft (17.30 Uhr in Hahlen) keine Unterstützung zu erwarten gewesen sei...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema