Petar Slavov, Trainer der SV Eidinghausen-Werste. - © Jürgen Krüger
Petar Slavov, Trainer der SV Eidinghausen-Werste. | © Jürgen Krüger

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Ein Spiel, das keinen Verlierer verdient hat

Landesliga aktuell: Im Derby treffen der FC Bad Oeynhausen und die SV Eidinghausen-Werste aufeinander. Das hochklassige Spiel wollten hunderte Zuschauer sehen - und sie wurden nicht enttäuscht.

Jürgen Krüger

Bad Oeynhausen. Kaiserwetter, reichlich Zuschauer und ein temporeiches, intensiv geführtes Derby, dem am Ende zur Krönung vielleicht nur noch paar Tore gut getan hätten. Die gab es leider nicht, dennoch lohnte sich für die rund 450 Zuschauer in der Sparkassen-Arena jede Sekunde.

Das 0:0-Unentschieden zwischen dem FC Bad Oeynhausen und der SV Eidinghausen-Werste bildet aber die Begegnung korrekt ab. Einen Verlierer hätte dieses klasse Spiel auch nicht verdient gehabt.„Ich denke, das Ergebnis geht in Ordnung. In der ersten Halbzeit war Eidinghausen-Werste die bessere Mannschaft, in der zweiten Halbzeit haben wir es dann eindeutig besser gemacht. Wir haben uns dann leider nicht mit einem Tor belohnt, können aber froh sein, dass es zur Halbzeit 0:0 stand“, sagt FCO-Torwart Mirko Göhner. Da stimmt Jason Spölgen, zur Winterpause zur SVEW gewechselter Stürmer zu. „Es war auf jeden Fall ein intensives und packendes Spiel. Es ging hoch her mit Chancen auf beiden Seiten“, so der 22-Jährige, der vom VfL Holsen kam. „Natürlich gewinnt man gerne im Abstiegskampf und gerade beim Derby, aber das Unentschieden ist gerechtfertigt.“

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema