Das neue Trainer-Quartett des FCO: Athletik-Trainer Timo Gerke (von links), Torwarttrainer Daniel Brink, Co-Trainer Daniel Wehmeyer und Cheftrainer Andre Schröder. - © Wolfgang Döbber
Das neue Trainer-Quartett des FCO: Athletik-Trainer Timo Gerke (von links), Torwarttrainer Daniel Brink, Co-Trainer Daniel Wehmeyer und Cheftrainer Andre Schröder. | © Wolfgang Döbber

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Das ist der neue Trainer des FC Bad Oeynhausen

Der Fußball-Landesligist stellt sich nach dem Rückzug von Holm Windmann für die kommende Saison neu auf und verfügt nun über ein vierköpfiges Trainerteam.

Wolfgang Döbber

Bad Oeynhausen. Ein logischer Schritt, eine große Herausforderung: Der bisherige Co-Trainer Andre Schröder (35 Jahre) wird ab dem 1. Juli 2022 neuer Cheftrainer beim Fußball-Landesligisten FC Bad Oeynhausen (FCO). Bekanntlich wechselt nach sieben erfolgreichen Jahren Trainer Holm Windmann zur kommenden Saison 2022/23 zum ambitionierten Fußball-Bezirksligisten TuS Brake. Vom Co-Trainer zum Cheftrainer Schröder stand Windmann in den letzten Jahren als „Co“ zur Seite, nun hat der langjährige Abwehrchef des FCO ab dem 1. Juli das alleinige Sagen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG