In der Fußball-Landesliga tricksten die Verantwortlichen. - © Pixabay
In der Fußball-Landesliga tricksten die Verantwortlichen. | © Pixabay
NW Plus Logo Kommentar

Eine unfassbare Entscheidung, um Corona-Regeln zu umgehen

Im Fußball wird aus einem Auswärts- ein Heimspiel gemacht. Warum? Damit ungeimpfte Spieler nicht Zuhause bleiben müssen. Ein Skandal, findet unser Autor.

Stefan Boscher

Fußball-Landesliga, 13. Spieltag. Eigentlich soll die SV Eidinghausen-Werste bei der Spvg. Beckum antreten. Am Ende kommt es andersrum: Die Beckumer fahren nach Bad Oeynhausen. Kurzerhand wird das sogenannte Heimrecht getauscht - und das mit einer Begründung, die in diesen Zeiten fassungslos macht. Im Team der Bad Oeynhausener spielen vier Spieler, die sich bislang nicht haben impfen lassen. Und da man in Beckum die Corona-Regeln besonders streng auslegt und 2G zum Maßstab im Amateursport gemacht hat, heißt das: Die vier sind nicht dabei. So einfach ist das...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG