0
Topfit: Juri Knorr, Handball-Nationalspieler von GWD Minden, hier bei der Untersuchung im Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen. - © Marcel Mompour
Topfit: Juri Knorr, Handball-Nationalspieler von GWD Minden, hier bei der Untersuchung im Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen. | © Marcel Mompour

Bad Oeynhausen Bestnote für das Herz von GWD-Handballer Juri Knorr

Umfassende Untersuchungen im Herz- und Diabeteszentrum NRW

Jürgen Krüger
16.12.2020 | Stand 16.12.2020, 17:53 Uhr

Gegensätzlicher könnten die Nachrichten beim Handball-Bundesligisten GWD Minden wohl nicht sein. Dem 28:23-Sieg im OWL-Derby gegen den TBV Lemgo stehen die Verletzungen von Miljan Pusica (Kreuzbandriss) und Lucas Meister (Abriss der Bizepssehne am Ellenbogen) gegenüber. Positiv wiederum ist das Comeback von Juri Knorr zu bewerten. Der 20-jährige Spielmacher hatte vor seinem Einsatz gegen Lemgo grünes Licht von Klaus-Peter Mellwig erhalten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG