0
Das Foto zeigt die Vorstellung der neuen Trikots. Von links: Elmar Lore (AbtL. TT-Abteilung), Peter Klimmek (Leiter für Öffentlichkeitsarbeit beim Kernkraftwerk Würgassen), Ralf Göllner (1. Vorsitzender des WSV), die Spieler Sebastian Specht, Christian Otto, Dr. Axel Wagner und Hermann Potthas
Das Foto zeigt die Vorstellung der neuen Trikots. Von links: Elmar Lore (AbtL. TT-Abteilung), Peter Klimmek (Leiter für Öffentlichkeitsarbeit beim Kernkraftwerk Würgassen), Ralf Göllner (1. Vorsitzender des WSV), die Spieler Sebastian Specht, Christian Otto, Dr. Axel Wagner und Hermann Potthas

EON Würgassen unterstützt den WSV Beverungen

07.04.2009 | Stand 18.02.2015, 10:16 Uhr

Beverungen. Die E.ON Kraftwerk GmbH Würgassen hilft bei der Anschaffung neuer Trikotgarnituren für die am Meisterschaftsbetrieb teilnehmenden Herrenmannschaften der TT-Abteilung. Bei der der kürzlich statt findenden Übergabe der Trikots an den Leiter der TT-Abteilung  Elmar Lore dankte der 1. Vorsitzende des WSV Ralf Göllner dem Vertreter des Unternehmens Peter Klimmek für die finanzielle Zuwendung und das soziale Engagement für den Sport in der Stadt Beverungen.
Der Wassersportverein Beverungen ist mit fast 1000 Mitgliedern (davon 600 aktiven Kindern und Jugendlichen) der größte Sportverein im Stadtgebiet Beverungen und mit seinem vielseitigen Breitensportangebot für diese finanzielle Hilfe dankbar.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG